Bulgur-Minz-Salat

Zutaten:

300g Bulgur grob
400-500 ml Wasser
1 EL Olivenöl
1 TL Gemüsebrühe
1 Zwiebel
1 EL Tomatenmark
Salz, Kurkuma
1 TL Kräuter deiner Wahl
1 Lauchzwiebel
2 Paprikaschoten
125g Feta
1 Zitrone
Pfefferminz+ Öl

Zubereitung:

Zuerst die Pfanne mit dem Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel und das Tomatenmark darin anschwitzen. Wenn die Zwiebel schön glasig ist den Bulger, 400ml Wasser, Gemüsebrühe und eine Prise Kurkuma dazu geben. Das ganze jetzt 20 min bei mittlerer Temperatur köcheln lassen und regelmäßig durchrühren. Wenn das Wasser verkocht ist bevor der Bulgur schön weich ist noch ein wenig Wasser dazu geben und unterrühren. Wenn der Bulgur weich ist lässt du ihn auskühlen. In der Zwischenzeit kannst du das restliche Gemüse waschen und klein schneiden. Das geschnittene Gemüse zusammen mit den Käutern deiner Wahl und dem Feta unter den ausgekühlten Bulgur geben. Mit Salz und dem Saft einer Zitrone abschmecken. Den letzten Kick bringst du mit 4-5 Tropfen Pfefferminz+ Öl in den Salat. Das schmeckt sehr erfrischend und schmeckt mega lecker.