Orangen-Zitronen-Piraten-Schnitten

Orangen-Zitronen-Piraten-Schnitten

Bereite die leckeren Orangen-Zitronen-Piraten-Schnitten ganz einfach zu.

Zutaten für den Boden:

4  Eier
400g Quark 40% Fett
80g Erythrit oder 40g Xylit (oder einen Zuckersatz deiner Wahl)
60g gemahlene Mandeln
60g Proteinpulver neutral
40g Backkakao
20g Kokosöl
8g Flohsamenschalen
1/2 Pck. Backpulver
1 Fl. Vanillearoma

Zutaten für die Creme:

400g Schlagsahne
100 ml Vollmilch
80g Erythrit oder 40g Xylit (oder einen Zuckersatz deiner Wahl)
5 Tropfen Orangen+ oder 5 Zitrone+ oder 1 Fl. Rum Aroma
6 Blätter Gelatine

Zubereitung Teig:

Heize deinen Backofen auf 150 Grad (Umluft) vor.

Erythrit, Flohsamenschalen, Backkakao, und Backpulver vermischen. (Ganz praktisch ist es, wenn du es in einer Kaffeemühle mixt, damit sind alle kleinen Klumpen weg.)

Unter diese Mischung verrührst du die gemahlenen Mandeln und das Proteinpulver.

Trenne die 4 Eier in Eigelbe und Eiweiße. Verquirle die Eigelbe mit dem Quark, dem Kokosöl und dem Vanillearome zu einer cremigen Masse.

Jetzt rührst du die vorher vermischten trockenen Zutaten mit dem Handmixer unter die Quark-Ei-Masse.

Schlage die Eiweiße in einer zweiten Schüssel separat zu Eischnee.

Hebe dann den frischen Eischnee unter die Teigmasse.

Lege zwei Backbleche mit Backpapier aus und verteile den Teig zu zwei gleichen Teilen auf die Backbleche. Streiche den Teig jeweils mit dem Löffelrücken glatt und verstreiche ihn so, dass eine möglichst rechteckige Form entsteht.

Die Teiglagen sollten ungefähr 4-5 mm dick werden.

Backe den Teig 20 Minuten lang und lasse ihn danach vollständig auskühlen.

Zubereitung Füllung:

Die Milch gibst du zusammen mit der Gelatine in einen Topf und lässt dies 10 min quellen.

Anschließend erwärmst du die Milch mit der Gelatine und dem Erythrit bis sich beides aufgelöst hat. Achtung: nur erwärmen, nicht kochen.
Nimm den Topf vom Herd und rühre noch das Aroma deiner Wahl unter.
Schlage in einer großen Schüssel die Sahne mit dem Handmixer steif. Rühre anschließend die Gelatine-Milch mit unter die steife Sahne. Stelle die Creme für ca. 10 – 15 Minuten in den Kühlschrank.

Löse die beiden Teigböden vom Backpapier. Lege einen Boden auf eine glatte Unterlage. Verteile auf diesem Boden die Creme möglichst gleichmäßig. Decke anschließend die Creme mit dem zweiten Boden ab und stelle alles zum Durchkühlen für eine Stunde in den Kühlschrank.

Nachdem alles schön kühl und fest geworden ist, schneide dir die Schnitten in die gewünschten Größen.

Guten Appetit!

Kurze Erklärung 🙂

Orangen Schnitten mit dem ätherischen Öl Orange+
Zitronen Schnitten mit dem ätherischen Öl Zitrone+
Piraten Schnitten mit Rum Aroma