Warum diese Seite?

Ich habe mich schon immer gefragt warum das Thema Leben und Natur so wenig Aufmerksamkeit in den Medien bekommt. Obwohl das Thema doch so wichtig ist. Unsere Umwelt wird bald unser Hauptproblem sein. Unsere Kinder finden kein Gehör. Für das eigene Leben ist keine Zeit mehr übrig. Ich möchte alle zum nachdenken anregen, denn das Nachdenken sind die kleinen aber wichtigsten Schritte um Mutter Natur und uns leben zu lassen.

Es waren die vielen kleinen Dinge, die mich zum Nachdenken und dann zum Umdenken bewogen haben:

„Warum gibt es geschälte Äpfel in Plastikschalen?“
Warum nicht einfach einen Apfel mit Schale kaufen?

„Warum ist der Pudding aus dem Kühlregal mehr als 5 Wochen haltbar?“
Wer schon mal frische Milch hatte, weiß das diese nach 2 Tagen sauer ist!

„Warum wird immer gleich mit Antibiotika oder Kortison behandelt?“
Warum nicht ein paar Tage länger auskurieren und dem Körper Zeit, Schlaf und Alternativen gönnen?

„Warum haben heutzutage so viele Kinder (und das hauptsächlich Jungs) Diagnosen wie ADS?“
Warum sagen wir nicht einfach „Mein Gott – ist er aber lebhaft! :-)“ um dann Alternativen und Lösungen zu finden.

„Warum quetschen wir schon unsere Kinder in Schablonen?“
Warum lassen wir sie nicht einfach Kind sein?

„Warum lassen wir uns von Hinz uns Kunz beeinflussen?“
Wo ist unser Bauchgefühl?

Das ist nur ein Teil der Fragen die ich mir täglich gestellt habe.

Heute kenne ich natürlich die gesellschaftliche Antwort. Aber mit dieser bin ich persönlich nicht zufrieden.

Ich habe für meine Familie und mich einen Weg gefunden ruhiger zu Leben, Pausen zu machen, die Meinung anderer zu hören, aber diese gegebenenfalls auch vor der Tür zu lassen.

Das ist nicht immer einfach, aber wir wachsen jeden Tag daran!  🙂

Auch du solltest es probieren – es lohnt sich!